Lyoprotect® Wanne VM mit Halar®-Beschichtung für die Gefriertrocknung

Die wiederverwendbare Teclen® Lyoprotect® Wanne mit Halar®-Beschichtung für die Gefriertrocknung wurde speziell für die Lyophilisierung von pharmazeutischen APIs (Active Pharmaceutical Ingredients) entwickelt.

Dank der Antihafteigenschaft der Oberfläche kann die Wanne gut gereinigt werden. Die auf der Rückseite eingravierte Seriennummer ermöglicht eine Dokumentation z. B. der eingefüllten Stoffe. Alle Bestandteile einschließlich der Lyoprotect® Membrane können im Autoklaven sterilisiert werden. Eine aseptische GMP-Produktion von API lässt sich umsetzen.

 

Lyoprotect® Wanne VM mit Beschichtung für Gefriertrocknung

Lyoprotect® Wanne VM mit Halar®-Beschichtung, Füllvolumen 100-500 ml

Die Beschichtung

Die Innenseite der Wanne ist mit dem thermoplastischen Fluorpolymer Halar® beschichtet. Die 0,6 mm dicke Pulverbeschichtung sorgt für die besondere chemische Beständigkeit.

Die Membrane

Die Membrane ist als Einwegartikel konzipiert und wird mit wenigen Handgriffen vor jedem neuen Trocknungszyklus ersetzt. Sie schützt das API vor Kontamination sowie die Umgebung und Mitarbeiter vor Stäuben.

Die Gefriertrocknung (GT) mit der Lyoprotect® Wanne mit Halar®-Beschichtung

Während der Sublimation kann der Wasserdampf problemlos über die hydrophobe Membrane entweichen. Mit einem offenen Behälter ermittelte GT-Prozessparameter können übertragen werden und führen zum annähernd gleichen Trocknungsergebnis. Die gleiche Füllhöhe ist dabei zu berücksichtigen.

Die Abdichtung

Eine Flachdichtung sorgt für eine zuverlässige Abdichtung während des gesamten Prozesses. Die notwendige Flächenpressung erreicht man durch einfach anzubringende Muttern.

Nachhaltigkeit

Die Kombination aus Mehr- und Einwegkomponenten trägt zu einer Reduzierung der Abfallmenge bei. Die beschichtete Wanne ist sehr beständig, nur die Membrane muss entsorgt werden.

 

Produktversprechen von Teclen® Lyoprotect®
  • Keimdichter Behälter mit wasserdampfdurchlässiger Membrane
  • 100 % visuelle Prüfung von Membrane und Bauteilen
  • Bauteile entsprechen den Regularien für den Kontakt mit Lebensmitteln nach Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 und (EU) Nr. 10/2011
  • Lyoprotect® Membrane enthält keine Materialien tierischen Ursprungs

 

Konstruktionsmerkmale und -materialien

Lyoprotect Wanne Aluminium Design

Außenabmessungen der Lyoprotect® Wanne mit Halar-Beschichtung: 216 x 152 x 32 mm (L x B x H)

 

Mehrwegkomponenten

Wanne mit Fixierrahmen: Aluminium AlMg 4,5 Mn, Universallegierung für Apparate- und Behälterbau, Innenseite mit Halar® beschichtet

Dichtung: Silikon-Flachdichtung, 1 mm, transparent oder ePTFE-Flachdichtung, 1 mm, weiß

 

Einwegkomponente

Teclen® Lyoprotect® Membrane: Expandiertes PTFE auf Polypropylen Stützvlies, Membrane zeigt nach innen zum pharmazeutischen Produkt, Positionierungshilfe mittels Asymmetrie vorhanden

 

Füllhöhe [mm]Volumen [ml]
5132
10263
15395
20527

 

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen oder für Ihr persönliches Angebot!